Die Ausstellung mit Bildern von Hannelore Reither in Bad Traunstein eröffnet

Veröffentlicht von ottenschlag am

Galerie am Wachtstein

Vernissage von Hannelore Reither
Musikensemble
Besucher

Die Ausstellung von Bildern der begabten Hobbymalerin Hannelore Reither können bis 28. Oktober 2023 in der Galerie am Wachtstein in Bad Traunstein besichtigt werden.

Aufgrund der großen Besucherzahl wurde die Vernissage im Elterzentrum abgehalten. Bürgermeister Roland Zimmer konnte dabei auch seinen Kollegen Paul Kirchberger aus Ottenschlag begrüßen. Ingrid Fröstl stellte kurz den Lebenslauf ihrer Schwester Hannelore vor. Nach dem Schulbesuch absolvierte sie die Lehrerbildungsanstalt in Wien und arbeitete dann als Lehrerin an den Gymnasien in Horn und Zwettl sowie an der Hauptschule Ottenschlag. Der Ehe mit Erwin Reither entstammen die Kinder Gerda und Susanne. „Sie hat schon als Kind viel gezeichnet und gemalt, sich viel mit Pflanzen und Tieren beschäftigt. Das Talent stammt wahrscheinlich vom Großvater mütterlicherseits, der akademischer Maler war“, so Ingrid Fröstl.

Zwischendurch las Hobbydichterin Gerlinde Tiefenbacher einige ihrer Werke vor. Hannelore Reither bedankte sich beim Bürgermeister und der Gemeinde für die großartige Unterstützung. Eine besondere Unterstützung fand sie durch Birgit Höchtl, die ihr bei den Vorbereitungen zur Ausstellung jegliche Hilfe zukommen ließ. „Ich betrachte mich nicht als Künstlerin, denn das Malen ist für mich Freizeitgestaltung und gibt mir die Gelegenheit mich abzulenken und Abstand zu gewinnen“, sagte Hannelore Reither. Sie betonte, dass sie von allen Teilen der Familie unterstützt wurde. Die Anregung zur Ausstellung kam ebenfalls aus der Familie. Ihre Aquarelle befassen sich hauptsächlich mit dem Waldviertel. Für die musikalische Gestaltung der Vernissage sorgte eine extra zusammengestellte Gruppe aus sechs Musikern.

Fotos: Dieter Holzer (NÖN)

Aquarelle von Hannelore Reither sind bis 28. Oktober in der Galerie am Wachtstein zu besichtigen.

Foto v.l. Gerda Reither, Birgit Höchtl, Gerlinde Tiefenbacher, Hannelore Reither, Roland Zimmer, Ingrid Fröstl und Paul Kirchberger.

Sechs Musiker sorgten für die musikalische Umrahmung der Vernissage. v.l. Wolfgang Hackl, Markus Tatzberger, Sonja Hackl, Michael Wagner, Hubert Mayerhofer und Eva Hackl.

Zahlreiche Besucher bei der Vernissage. Vorne Roland Zimmer, Hannelore Reither und Paul Kirchberger.

pornjoy.orgfemdomhd.netxxxfemdom.orgpissing-girl.org
familienfreindliche-region
abstand