Kirche mit Altaeren

Kirche Kanzel

Kirchenorgel in Ottenschlag

Pfarrkirche & Kapelle

Pfarrkirche

Kirche in Ottenschlag

Im 15 Jhd. wurde die Hauptmauern der Jakobskirche am Marktplatz errichtet und im laufe der folgenden Jahrhunderte immerwieder erweitert, renoviert und umgebaut.

Besonders sehenswert in der Jakobskirche sind:
Der linke Mittelaltar, der als Mittelpunkt eine spätgotische, barock überarbeitete Figur der Muttergottes mit dem Jesukind trägt.
Die an der Nordwand angebrachte Kanzel, bestehend aus marmoriertem Holz. Diese entstand um 1830, wobei Elemente aus dem 17 Jh. (Kanzeldach) verwendet wurden.
Die Kreuzigungsdarstelllung aus dem Beginn des 18 Jh, gegenüber der Kanzel. Die weitere Barockfiguren wie der Hl. Florian und die Hl. Apollonia im Langhaus.
Ebenfalls sehenswert sind 2 Grabsteine aus rotem Marmor, die ursprünglich in der Hippolytkirche lagen.
Die Kreuzwegbilder an der Brüstung der Orgelempore, diese stammen wahrscheinlich aus dem Jahr 1900.
1986 wurde eine neue Orgel angeschafft. Namhafte Organisten haben festgestellt, dass das Instrument von hoher Qualität ist und ausgesprochene Klangschönheit aufweist. Doch nicht nur musikalisch ist diese Orgel außergewöhnlich. Die Schleierbretter wurden vergoldet und die Orgel ist in jedem Fall ein Blickfang.

Das kirchliche Leben im liturigschen Bereich  kann mit dem Prädikat "lebendige Pfarre" beschrieben werden. In Ottenschlag finden zahlreiche Konzerte von Schulen, Trachtenkapelle etc. statt. Genießen auch Sie das einmalige Erlebnis von Musik im historischen Kirchengebäude.

Betkapelle in Bernreith

Die Betkapelle, die sich in der Mitte des Dorfplatzes erhebt, dürfte im Jahre 1858 errichtet worden sein. Über die Entstehung  liegen zwar keine Aufzeichnungen mehr auf, doch es ist anzunehmen, dass sie ein Anliegen der Dorfbevölkerung war und auch aus deren Mittel zustande kam.
Der kleine Glockenturm beherbergt auch eine Glocke, die der Heiligen Maria geweiht ist und somit als Marienglocke dreimal am Tage zum Gebet ruft.
Noch bis in jüngste Zeit geschah dies manuell und wurde von der Familie Hackl pünktlich durchgeführt. Nun hat man sich aber auch im Dorfe Bernreith der Technik nicht verschließen können, und so wurde das Geläut mechanisch eingerichtet.
Die Kapelle ist im wahrsten Sinne eine Betkapelle, die mit einer entsprechenden Anzahl von Stühlen und mit einem Altartisch ausgestattet ist. Hier werden fallweise auch Messen gelesen, und hier versammelt sich die Dorfgemeinschaft zu Betstunden für verstorbene Dorfbewohner. Die traditionellen Bittage anfangs Mai, die von der vorwiegend bäuerlichen Dorfgemeinschaft noch gehalten werden und in Form einer Prozession über die Felder erfolgen, nehmen in der Kapelle ihren Anfang und werden hier auch beendet.

Logo Ottenschlag

Marktgemeinde Ottenschlag
Oberer Markt 22
A-3631 Ottenschlag
Tel. +43 (0) 2872/73 30
Fax +43 (0) 2872/73 30-4
gemeinde@ottenschlag.eu
www.ottenschlag.com