Gesundheit und Lebensfreude im jedem Alter

Veröffentlicht von ottenschlag am

„Gesundheit und Lebensfreude durch Bewegung in jedem Alter“ war der Titel eines Vortrags, der im Rahmen von Gesundes Ottenschlag am Donnerstag, 19. Jänner im Veranstaltungsraum stattfand. Referenten waren die Physiotherapeuten Brigitte Danzinger und Roman Cirulnikov. Sie erklärten, welchen Einfluss die Bewegung auf Körper und Geist haben. Das Herz- Kreislaufsystem profitiert, Blut- und Lungenvolumen nehmen zu, Psyche und Gehirnleistung blühen auf, Stoffwechsel, Hormone und Immunsystem arbeiten ausgeglichener und der Bewegungsapparat, also Bänder, Muskeln und Knochen werden gestärkt. Daneben ist es eine Osteoporoseprophylaxe und -therapie, der Blutdruck und der Ruhepuls sinken, die Cholesterin- und Zuckerwerte stabilisieren sich. Durch Bewegung wird eine Gewichtsreduktion, bzw. -stabilisierung und der der Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit bei der Arbeit und in der Freizeit erreicht.

Das größte Gesundheitsrisiko ist nach Ansicht der Fachleute die körperliche Inaktivität. Gesellschaftskrankheiten sind oft die Folge von Bewegungsmangel durch den über die Jahre veränderten Lebensstil zu sitzenden Berufen, sitzender Fortbewegung und sitzender „Action“ im Fernsehen. Es ergibt sich nun die Frage, was beachtet werden soll, um dem Körper mit Bewegung Gutes zu tun. Wichtig ist der Spaßfaktor, der Alltag soll aufgelockert und als Geschenk für den Körper empfunden werden. Die Bewegungen sollen angenehm und schmerzfrei sowie in der Intensität angepasst sein. Durch Regelmäßigkeit steigt die Qualität von Ausdauer, Koordination und Kraft. Um die praktische Umsetzung zu demonstrieren, wurde von den Anwesenden unter Anleitung der Physiotherapeuten eine Übungseinheit absolviert.   

Die beiden Vortragenden bieten am 25. März eine Bewegungstag an. In kleinen Gruppen werden dabei Trainingseinheiten zu verschiedenen Bereichen, wie Wirbelsäule, Schulter, Knie, Beckenboden, Koordination und Balance sowie Spannung und Entspannung durchgeführt. Cornelia Führer, die Leiterin von Gesunde Gemeinde Ottenschlag und Gemeindemitarbeiterin Beate Teuschl wiesen auf das nächste Programm hin. „Vorsorge aktiv“ ist ein Kursangebot mit 72 Einheiten in den drei Säulen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit. Die Vorstellung mit näheren Informationen findet am Mittwoch, 1. Februar um 18:30 Uhr im Veranstaltungsraum in Ottenschlag statt.

Foto: Dieter Holzer

Über Gesundheit und Lebensfreude fand im Rahmen von Gesundes Ottenschlag ein Vortrag statt. v.l. Cornelia Führer, Brigitte Danzinger, Roman Cirulnikov und Beate Teuschl.

Kategorien: Allgemein

peeinghd.netfuckfemdom.compeeing-sex.orgfemdomhd.net
familienfreindliche-region
abstand