Tafelteam – Verschwendung vermeiden

Veröffentlicht von ottenschlag am

„Verwenden statt Verschwenden“ ist das Motto der Team Österreich Tafel. Der Standort in Ottenschlag wurde nun in den Saal des Pfarrhofs verlegt. Pfarrer Andreas Hofmann hieß die Mitarbeiter des Teams am ersten Ausgabetag, dem Samstag, 3. Dezember in seinem Haus herzlich willkommen. Er zeigte sich als sehr aufgeschlossen, als ihn die ehemalige Bürgermeisterin Christa Jager Anfang November ansprach, ob der Standort überhaupt möglich sei. Der Pfarrgemeinderat stimmte in einer kurzfristig einberufenen Sitzung zu, dass unter einigen Auflagen der Pfarrsaal verwendet werden konnte. Sehr rasch wurde auf Kosten des Roten Kreuzes ein eigener Eingangsbereich von der Passage her geschaffen. Die Schließanlage des Hauses wurde so verändert, dass Pfarrbüro und Privatbereich vom Saal getrennt wurden. Selbst die manchmal schwierigen Zulassungserfordernisse und Vertragsabschlüsse konnten rasch gelöst werden. „Ich bin stolz darauf, dass die Verantwortlichen vom Roten Kreuz und der Diözese St. Pölten mit so großem Tempo gearbeitet und Handschlagqualität bewiesen haben“, betonte Manfred Ehrgott, der Geschäftsführer vom RK Zwettl. Er dankte dem schlagkräftigen Team und allen beteiligten Personen und Institutionen. Ehrgott verglich die Arbeit der letzten Wochen mit dem Herbergsuchen im Advent. „Wir haben nun am Vorabend des 2. Adventsonntags eine ansprechende Unterkunft gefunden“.

Notwendig wurde der Standortwechsel, weil der Inhaber des ehemaligen Postgebäudes einen Mieter für die Räumlichkeiten gefunden hatte. Das Team der Tafel musste rasch handeln, um bis Ende November einen neues Quartier zu finden. Die Team Österreich Tafel ist ein Projekt von Roten Kreuz und Ö3. Sie erhalten Lebensmittelspenden wie Brot, Obst, Gemüse oder andere Nahrungsmittel und fallweise auch sonstige Artikel von Supermärkten, Landwirten und Herstellern. Mitarbeiter sammeln die Produkte in einem Umkreis von ca. 30 km (von Zwettl bis Weißenkirchen) ein. Die Spenden werden dann sortiert und jeden Samstagabend verteilt. „Wir können dadurch derzeit in jeder Woche rund 50 Familien helfen“, erzählte Leiterin Herta Zeinzinger. Die Anzahl der Hilfsbedürftigen hat in den letzten Monaten zugenommen, die gespendeten Lebensmittel wurden glücklicherweise nicht weniger.

Foto: Dieter Holzer

Bei der Eröffnung des neuen Standorts der Team Österreich Tafel im Sall des Pfarrhofs von Ottenschlag v.l. Andreas Hofmann, Manfred Ehrgott, Christa Jager und Herta Zeinzinger.

Kategorien: Allgemein

peeinghd.netfuckfemdom.compeeing-sex.orgfemdomhd.net
familienfreindliche-region
abstand