Dirndlgwandsonntag

Veröffentlicht von ottenschlag am

Zum Dirndlgwandsonntag lud die Marktgemeinde Ottenschlag nach der Messe am Sonntag, 11. September auf den Platz vor der Pfarrkirche ein. Die Schuhplattlergruppe der Landjugend Arbesbach zeigten einige spektakuläre Tänze und sorgte damit für beste Stimmung. Bürgermeister Paul Kirchberger konnte zahlreiche in Tracht gekleidete Besucher bei der Veranstaltung begrüßen. Das Wetter spielte gottseidank auch einigermaßen mit. JOTT, der neue Verein der Jugend Ottenschlag hatte die kulinarische Versorgung übernommen. Wie Thomas Kronister berichtete, soll der erzielte Erlös für die Adaptierung des Jugendzentrums neben dem Gemeinschaftsraum im Schulzentrum verwendet werden. In diesen Räumlichkeiten will der unparteiische und gemeinnützige Verein das örtliche Gemeinschaftsleben und die Vernetzung der Jugendlichen fördern.

Fotos: Dieter Holzer

Gruppe:

Beim Dirndlgwandsonntag in Ottenschlag waren beteiligt v.l. Claudia Stöcklhuber, Vizebürgermeister Helmut Teuschl, Lara Bock, Thomas Kronister, Bürgermeister Paul Kirchberger, Josef Wiesinger, Franziska Jäger und Jennyfer Hohl.

JOTT

Für die Verpflegung sorgte die neue Jugendgruppe JOTT v.l. Obfrau Claudia Stöcklhuber, Johanna Mörth, Maria Mittermeir, Katharina Lagler, Lara Bock, Franziska Jäger und Thomas Kronister

Schuhplattler

Die Schuhplattler der Landjugend Arbesbach erfreuten die Besucher mit ihrem Auftritt v.l. Peter Brenner, Nicole Höbart, Quetschnspieler Manuel Gruber, Lena Beneder und Obmann Josef Wiesinger

Tafelrunde

Zahlreiche Besucher waren zum Dirndlgwandsonntag in Tracht erschienen v.l. Karl Zottl, Leopold Pehn, Hannes Steindl, Roman Lechner und Birgit Zottl

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand