Landwirtschaftliche Fachschule ist nun endgültig geschlossen

Veröffentlicht von ottenschlag am

Schloss Ottenschlag

Die Landwirtschaftliche Fachschule im Schloss Ottenschlag ist nun endgültig geschlossen. Mit dem letzten Schultag am 1. Juli mussten die Schüler, Lehrer und Bediensteten das Gebäude verlassen. Hoffentlich sind die Bau- und Adaptierungsarbeiten im Edelhof mit Schulbeginn im September so weit abgeschlossen, dass der Schwerpunkt „Tourismus“ dort weiter unterrichtet werden kann. Nach jahrelangen Bemühungen wurde die Umsetzung dieses Modul durchgesetzt und seitdem sind die Absolventen mit ihren Abschlüssen und Spezialausbildungen am Arbeitsmarkt stark nachgefragt. Die weitere Verwendung von Schloss Ottenschlag ist mit mehreren Fragezeichen versehen. Soweit bekannt ist, plant die Gebäudeverwaltung des Landes Niederösterreich den Verkauf. Die Verantwortlichen in der Gemeinde und der Region haben natürlich auch die Chance eine den Vorstellungen entsprechende Nachnutzung zu finden. Voraussetzung dafür ist aber, dass für dieses Projekt keine Mittel von Land und Bund aufgebracht werden müssen. Um in der nächsten Zeit zumindest Teile des Gebäudes zeitweise benützen zu können wurde von der Marktgemeinde Ottenschlag mit der Gebäudeverwaltung ein Vertrag abgeschlossen. Darin wurde vereinbart, dass unter bestimmten Auflagen und Verpflichtungen Veranstaltungen und Hochzeiten stattfinden können. So soll einiges Leben in das Schloss gebracht werden.

Foto und Bericht: Dieter Holzer

Das endgültige Aus für die Landwirtschaftliche Fachschule im Schloss Ottenschlag ist nun besiegelt.

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand