Sprachkurs in Ottenschlag

Veröffentlicht von ottenschlag am

“Deutsch für Ukrainer”

„Deutsch für Ukrainer“ sind Sprachkurse, welche die Leaderregion Südliches Waldviertel-Nibelungengau derzeit an fünf Standorten kostenlos anbietet. Zwei dieser Lehrgänge finden im Konferenzraum der Leaderregion in Ottenschlag statt. Einundzwanzig Personen nehmen dieses Angebot wahr und sind eifrig am Lernen und Studieren. Die Schulungen werden von der Volkshochschule Südliches Waldviertel organisiert. Die Leiter der beiden Kurse sind Kay Linzer und Julia Bittermann. Ihre Aufgabe ist eine Herausforderung, da die Grundkenntnisse der Teilnehmer sehr unterschiedlich sind. Einige können sich schon auf Deutsch verständigen und sprechen gut Englisch, andere müssen sich erst von der kyrillischen Schrift auf das lateinische Schriftbild umstellen. „Wir halten diese Maßnahme für einen wichtigen Beitrag, um das Ankommen der Menschen aus der Ukraine bei uns zu unterstützen“, meint Dieter Holzer, der Obmann der Leaderregion. Erfreulich ist, dass einige der Teilnehmer bereits einen Arbeitsplatz gefunden haben, die Schulungen aber weiterhin besuchen, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Foto und Bericht: Dieter Holzer/NÖN

Einige der Teilnehmer beim Kurs „Deutsch für Ukrainer“, im Konferenzraum des Büros der Leaderregion Südliches Waldviertel-Nibelungengau in Ottenschlag stattfinden: v.l. Martym Hudz, Julia Hudz, Tymofii Hudz, Sofiia Palii, Olga Muravjova, Trainer Kay Linzer, Markiyan Hudz, Olga Miroshnikov, Oksana Shatrova

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand