Neuigkeiten

Veröffentlicht von ottenschlag am

Neuer Verein für Jugendliche, Rechnungsabschluss 2021, Gemeinderatssitzung

Ein neuer Verein für Jugendliche von 14 bis 26 Jahren soll in Ottenschlag gegründet werden, um das neue Jugendtreff in den Räumlichkeiten der früheren Sauna zu betreiben. „Wir haben 126 Personen in dieser Altersgruppe angeschrieben und zur Gründungsversammlung am 2. April um 17:30 in den Gemeinschaftsraum eingeladen“, berichtete Jugendgemeinderat Thomas Kronister in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 22. März. Der Verein soll überparteilich geführt werden. Die Jugendlichen haben die einmalige Gelegenheit die Räume nach ihren Vorstellungen zu gestalten,   direkt bei der Erstellung der notwendigen Regelungen mitzuwirken um danach das Jugendtreff entsprechend ihren Vorstellungen in den nächsten Jahren zu betreiben. Bürgermeister Paul Kirchberger sagte eine entsprechende ideelle und finanzielle Unterstützung zu. Unter den Gemeinderäten fanden sich ebenfalls sofort einige Förderer und Fürsprecher.  

Der Bürgermeister konnte beim Rechnungsabschluss 2021 eine erfolgreiche Bilanz vorlegen. Das Haushaltsergebnis war mit rund 300.000,– Euro positiv, obwohl rund 1,3 Millionen investiert wurden. Das große Investitionsvolumen ist vor allem dem Umbau des ehemaligen Volksschulgebäudes zuzuordnen. Erfreulich ist der rund 15%ige Anstieg der Bedarfszuweisungen. Weniger erfreulich wird der abermalige Anstieg der Umlagen, wie Sozialhilfe, Krankenanstaltenbeitrag, Jugendwohlfahrt und Berufsschulerhaltungsbeitrag. In der Gemeinderatssitzung wurden die Umschuldung verschiedener Darlehen, die teilweise Kostenübernahme von Material für den Umbau der Schlossmauer, einige Vermessungs- und Grundstücksangelegenheiten sowie die Auftragsvergaben für das Projekt Freiraumgestaltung Ortsteich durchgeführt. Beim Projekt Freiraumgestaltung ist am 8. April abends eine Präsentation im Gemeinschaftsraum geplant.  

Bericht: Dieter Holzer/NÖN

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand