Wirtschaftsregion Waldviertler Kernland

Veröffentlicht von ottenschlag am

Generalversammlung am 13.01.22

„Über 120 Unternehmen sorgen gemeinsam dafür, dass vielfältige, regionale Angebote für die Kunden zur Verfügung stehen“ stellte Gabriele Walter, die Obfrau der Wirtschaftsregion Waldviertler Kernland bei der Generalversammlung am Donnerstag, 13. Jänner fest. Die Sitzung fand in den Räumlichkeiten der Kammerbühne Ottenschlag statt, da die Mitglieder im Anschluss eine Aufführung des Stücks „Das perfekte Desaster Dinner“ genießen konnten.

Die Obfrau betonte in ihrem Bericht, dass der Kernlandzehner ein wertvolles Instrument zur Erhaltung und Erhöhung der Wertschöpfung in der Region sei. Sehr viele Betriebe hätten im Dezember die Möglichkeit genutzt, dieses Einkaufsmittel als Weihnachtspräsent an ihre Mitarbeiter zu verschenken. Die Kernlandzehner können in den Bankstellen von Raiffeisenkasse und Sparkasse erworben und in den Mitgliedsbetrieben wie eine Barzahlung verwendet werden.

Die WIKI, das ist die alle drei Monate erscheinende Zeitschrift der Wirtschaftsregion, sorgt dafür, den Bekanntheitsgrad der Firmen bei den Menschen in der Region zu erhöhen und über ihre Angebote zu informieren. Die vierzehn Gemeinden des Kernlands nutzen das Medium auch dazu, Veranstaltungen zu präsentieren und wesentliche Veränderungen und Maßnahmen in ihrem Umfeld bekannt zu machen. Im Frühjahr wird die 50. Ausgabe der WIKI erscheinen. Ein Facebook-Auftritt unterstützt die Medienarbeit. Gesucht wird derzeit ein Anreizsystem zum Zahlen mit den Kernlandzehnern.

Dieter Holzer, der den Vorsitz zur Neuwahl übernommen hatte, dankte den Mitgliedern, dem Vorstand und besonders der Obfrau für ihre Arbeit. „Gabi, ich habe dich bei der Gründung 2008 gebeten diese Funktion zu übernehmen und seitdem führst du mit viel Geschick und großem Einsatz sehr erfolgreich diese Gemeinschaft von Betrieben in unserer Region“, betonte er. Die Neuwahl brachte folgende Ergebnisse: Obfrau Gabriele Walter, Stellvertreter Martin Rehberger, Kassierin Alexandra Goiser, Stellvertreterin Margit Hofbauer, Schriftführerin Michaela Klamert, Stellvertreter Andreas Groyß. Als Rechnungsprüfer fungieren Andrea Höllmüller und Franz Schrammel.

Foto und Bericht: Dieter Holzer/NÖN

Die Mitglieder des Vorstands der Wirtschaftsregion Waldviertler Kernland v.l. Alexandra Goiser, Martin Rehberger, Gabriele Walter, Michaela Klamert und Margit Hofbauer.

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand