Premiere des Stücks „Das perfekte Desaster Dinner“

Veröffentlicht von ottenschlag am

Die Waldviertler Kammerbühne in Ottenschlag startet am Donnerstag, 30. Dezember mit der Premiere des Stücks „Das perfekte Desaster Dinner“ ihr Programm.

Foto: Waldviertler Kammerbühne
Mit der Boulevardkomödie „Das perfekte Desaster Dinner“ wird die Waldviertler Kammerbühne in Ottenschlag am 30. Dezember eröffnet. v.l. Johanna Mucha, Raimund Stangl, Angela Schausberger und Michael Mittermeir; am Tisch liegend – Isabella Mach; vorne Michael Konicek

Die Boulevardkomödie von Michael Niavarani steht dann am 31. Dezember und noch mehrere Male im Jänner auf dem Spielplan. Das professionell geführte Theater mit seinen 120 komfortablen Sitzplätzen ist mit neuester Ton-, Licht- und Bühnentechnik ausgestattet. Im modernen Foyer bietet die Theaterbar die Möglichkeit zu Erfrischung und Stärkung in den Pausen. Die Kulturinitiative Ottenschlag (KIO) unter Leitung von Obmann Michael Mittermeir, der gleichzeitig als Intendant des neuen Theaters fungiert, hat einige schwierige Wochen hinter sich gebracht. Die Mitglieder des Vereins wollen nun durchstarten und durch ihr unentgeltliches Engagement das südliche Waldviertel kulturell bereichern. In der ersten Spielsaison sind bis Mai 2022 rund 60 verschiedene Veranstaltungen geplant. Neben Eigenproduktionen mit professionellen Schauspielern in der Sparte Boulevard- und Kindertheater wird es auch Gastspiele von anderen Theatern sowie Lesungen, Konzerte und Kabarettabende geben. Karten und nähere Informationen unter www.kammerbuehne.at .

Bericht: Dieter Holzer/NÖN

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand