Landeswettbewerb “Familienfreundlicher Betrieb”

Veröffentlicht von ottenschlag am

Die Einreichfrist für die Teilnahme am NÖ Landeswettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb“ wurde auf 31. August 2021 verlängert.

Besonders familienfreundliche Betriebe aus Niederösterreich werden gesucht


Auf Initiative von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker findet der NÖ Landeswettbewerb “Familienfreundlicher Betrieb” alle zwei Jahre statt. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, niederösterreichische Betriebe, die familienfreundliche Best-Practice-Maßnahmen implementieren und damit Familien maßgeblich unterstützen, einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und auszuzeichnen. Der Wettbewerb wird von der NÖ Familienland GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der NÖN durchgeführt.

Teilnehmen können niederösterreichische Klein-, Mittel- und Großbetriebe sowie öffentlich-rechtliche Unternehmen und Non-Profit-Organisationen. Im Rahmen einer Fachjurysitzung werden diese Betriebe nach den Kriterien Beschäftigungsformen, Arbeitszeitmodelle, Karenz und Wiedereinstieg, Weiterbildungsmöglichkeiten, familienfreundliche Maßnahmen, Informationspolitik und Unternehmenskultur unter Berücksichtigung des branchenspezifischen Unternehmenseinsatzes und regionaler Gegebenheiten bewertet.

Die erst-, zweit- und drittplatzierten Unternehmen pro Kategorie sind zudem berechtigt, beim Staatspreis Familie & Beruf teilzunehmen.

Jetzt teilnehmen!

Hier geht’s DIREKT zur Registrierung und in Folge dann zum Fragebogen. 

Die Einreichfrist für die Online-Teilnahme endet mit 31.08.2021



Gerne informieren wir Sie im Detail:
NÖ Familienland GmbH
Dipl.-Verw.in (FH) Sybille Pöck
02742 9005 DW 13476
noe-familienland@noel.gv.at

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand