Tagesausflug Seniorengruppe

Veröffentlicht von ottenschlag am

Nach langer, coronabedingter Zwangspause unternahmen 44 NÖs Senioren  der Ortsgruppe Ottenschlag-Kirchschlag am 20. Juli ihren ersten Ausflug im heurigen Jahr in das Chorherrenstift Klosterneuburg. Bei einer Führung durch die Schatzkammer und den imposanten Kaiserapartments konnten die Teilnehmer faszinierende Kunstschätze der Vergangenheit aus den umfangreichen historischen Klostersammlungen betrachten. Weiterfahrt nach Wien mit einem Zwischenstopp im Schweizerhaus. Am Nachmittag besuchte die Gruppe den buddhistischen Friedensstupa in Grafenwörth am Wagram. Mit einer kleinen Führung wurde den Besuchern das Friedensdenkmal und Meditationshaus vorgestellt. Der Stupa soll sowohl Buddhisten als auch Menschen anderer Religionszugehörigkeit als Platz für Ruhe und Einkehr im Einklang mit der Natur dienen. Der Abschluss des Ausfluges war in Weissenkirchen beim Heurigen Mang.

Im Bild: Herta Hackl, Anna Maria Böhm, Helga Urban, Eva Fischer,  Hermine Hohneder, Johann Stieger, Hermine Stieger, Maria Buchinger, Herta Zeinzinger, Elisabeth Stieger, Gertrude Gattinger, Lambert Auer, Veronika Gruber, Johann Gruber, Helma Lintner, Edith Reither, Martha Watzinger, Johann Watzinger, Gertrude Teuschl, Erika Jakwerth, Helmut Teuschl, Norbert Hackl, Anna Huber (v.l.) sowie Anneliese Gölß, Josef Zeinzinger, Martin Stieger, Monika Zeinzinger, Franz Buchinger, Josef Jakwerth, Ludwig Urban, Maria Tallera, Helmut Nemec (dahinter).  

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand