Storchenfamilie in Ottenschlag

Veröffentlicht von ottenschlag am

Drei Jungtiere im Nest

Drei Jungtiere kann die Storchenfamilie in Ottenschlag in diesem Jahr verzeichnen. Seit 2007 nisten die Störche im Ort und konnten sich jedes Jahr über Nachwuchs freuen. Zuerst hatten sie ihren Horst am Schornstein des Hauses Unterer Markt 16 errichtet. Seit einigen Jahren sind sie auf den hohen und sicheren Schornstein der früheren Fleischhauerei Höllmüller am Oberen Markt 9 gezogen. Leider gab es auch immer wieder unerfreuliche Ereignisse. Einmal haben drei Jungstörche eine lange Regenperiode im Mai nicht überlebt. In einem anderen Jahr wurde ein Elternstorch durch eine Kollision mit einem Auto getötet. Die Jungstörche konnten damals durch Zufüttern überleben. Ende März, Anfang April kommt das Storchenpaar jeweils nach Ottenschlag und bereits im August, wenn die Jungen flügge sind, fliegen sie in ihr Winterquartier nach Afrika. Die drei Jungstörche aus Ottenschlag beginnen schon bald mit ihren Flugversuchen.

Foto: Dieter Holzer

Zwei der drei Jungstörche schauen aus ihrem Horst auf dem hohen Rauchfang der ehemaligen Fleischhauerei Höllmüller in Ottenschlag.

Kategorien: Allgemein

familienfreindliche-region
abstand