Schiessen Ottenschlag 10

Schiessen Ottenschlag 14

Schiessen Ottenschlag 37

Schießen

Der Schießstand Ottenschlag ist in der Zeit vom April  bis Oktober jeden Sonntag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten können auch Gäste, vor allem aber auch Nichtjäger die Anlagen benützen. Zur Verfügung stehen eine Kleinkaliberanlage (KK) mit drei Ständen (Bock-, Gams- und Fuchsscheibe) 100 m, ein Wurftaubenstand (TT), auf dem auch ein Jagdparcours geschossen werden kann. Ein Schusskanal für Großkaliber steht ebenfalls zur Verfügung. Der Schusskanal dient zum Einschießen von Jagdwaffen bzw. für Kontrollschüsse. Der Kanal befindet sich “unter Tag” und ist daher völlig lärmgeschützt.

Der Schießstand befindet sich am Ortsrand von Ottenschlag und ist auf drei Seiten von Wald umgeben. Direkt beim Schießstand befindet sich die Hubertuskapelle.

Die Personen, die an den Schießanlagen Dienst versehen, stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Leihgewehre stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Nutzen Sie die Chance und versuchen Sie es einmal.

Der Weidmannsbund ist stets bemüht, die Schießanlage im Sinne des Lärmschutzes zu betreiben.
Nähere Infos unter: www.weidmannsbund.at

Sommerbetrieb jeden Sonntag
von 9 bis 12 Uhr

Informationen:
Obmann Gerald Stieger
Ledererbühel
3631 Ottenschlag
Tel.: 02872/7237
Mail: vbm-stieger@utanet.at
Homepage: www.weidmannsbund.at

Logo Ottenschlag

Marktgemeinde Ottenschlag
Oberer Markt 22
A-3631 Ottenschlag
Tel. +43 (0) 2872/73 30
Fax +43 (0) 2872/73 30-4
gemeinde@ottenschlag.eu
www.ottenschlag.com