Detail

Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Ottenschlag

Freitag, den 10. Februar 2017

Bei der Mitgliederversammlung am 20. Jänner 2017 konnte BR Willi Renner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken und einen Ausblick auf das kommende Jahr geben.
BR Renner konnte neben 40 Kameraden der Feuerwehr Ottenschlag, darunter einige Ehrendienstgrade und Mitglieder der Feuerwehrjugend, auch Bürgermeisterin Christa Jager begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für die im Jahr 2016 verstorbenen Kameraden HFM Florian Grünstäudl, EOV Erwin Teuschl und HFM Josef Teuschl folgte der Bericht des Kommandanten. Der Gesamtmannschaftsstand beträgt 114 Mitglieder, davon 11 Mitglieder der Feuerwehrjugend.  Im Jahr 2016 fuhr die Feuerwehr Ottenschlag zu insgesamt 81 Einsätzen (1.266 Einsatzstunden), absolvierte 31 Übungen (526 Stunden), 31 Bewerbs- und Kursteilnahmen (908 Stunden) und 164 Tätigkeiten, Schulungen, etc. (5.780 Stunden). Das ergibt eine Gesamtstatistik mit 308 Ereignissen mit 2.310 Mitgliedern und 8.483 freiwillig geleisteten Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung.
Günter Fischer wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Willi Wagner jun. zum Oberlöschmeister von Kommandant Willi Renner befördert.

Nachdem dem Bericht des Leiters des Verwaltungsdienstes, OV Elmar Ruth, über die Kassengebarung folgten die durchwegs interessanten und erfreulichen Berichte über die einzelnen Sachgebiete. OBI Michael Renner gab einen Überblick über die Ausbildung bzw. über den Schulungsplan für 2017.

Bürgermeisterin Christa Jager zeigte sich beeindruckt von der vielfältigen und professionellen Arbeit der Feuerwehr und vor allem von der vielen Freizeit, die die Kameraden im abgelaufenen Jahr aufgewendet hatten. Ebenso sprach sie ein Lob für den Jahresbericht, der im Rahmen der Kalenderaktion an die Haushalte in Ottenschlag  ausgeteilt wurde, aus. Nach einem Überblick über die Projekte der Gemeinde im kommenden Jahr sagte sie die Übergabe des bisherigen Bauhofgebäudes nach der Fertigstellung des neuen Bauhofes an die Feuerwehr zu.
In seiner Vorschau berichtete BR Willi Renner über die bevorstehenden Projekte im Jahr 2017, wie beispielsweise die Modernisierung des Fuhrparkes und die Anschaffung von neuen Feuerwehr-helmen und Einsatzhosen für die  Mannschaft.  Das Programm für das Sommerfest steht ebenfalls bereits fest. Am Freitag, 28. Juli sorgt Volksmusiker Marc Pircher mit Band für tolle Stimmung  im Festzelt.  Am Samstag, 29. Juli spielen „Die Langschläger“ und am Sonntag, 30. Juli folgt dem schon traditionellen Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Ottenschlag  am Nachmittag die Band „So oder So“.

Mit dem Dank an seine Kameraden für die Unterstützung und deren Tätigkeit im Sinne der Feuerwehr und der Kameradschaft beendete BR Renner die Mitgliederversammlung mit einem „Gut Wehr“.

Bericht: OV Elmar Ruth

Logo Ottenschlag

Marktgemeinde Ottenschlag
Oberer Markt 22
A-3631 Ottenschlag
Tel. +43 (0) 2872/73 30
Fax +43 (0) 2872/73 30-4
gemeinde@ottenschlag.eu
www.ottenschlag.com